Barcelona und Katalonien

Geplaatst op 2022-02-10

Gehst du bald auf Städtereise nach Barcelona und suchst noch nach überraschenden Sehenswürdigkeiten oder Aktivitäten? Möchten Sie mehr als nur die berühmten Sehenswürdigkeiten wie die unvollendete Sagrada Familia und Antoni Gaudis wunderschönen Park Güell sehen oder den berühmten Fußballtempel des FC Barcelona, ​​Camp Nou, besuchen? Dann betrachten Sie die folgenden Sehenswürdigkeiten:

Katalanische Moderne in Barcelona

Zusätzlich zu den oben genannten Top-Attraktionen von Katalonien gibt es eine Reihe wunderschöner Apartmentkomplexe, die von Gaudi gebaut wurden. Casa Mila (auch La Pedrera genannt) und Casa Batllo tickets sind zwei architektonische Meisterwerke am Passeig de Gracia. Im Stadtteil Gracia finden Sie auch das farbenfrohe Casa Vicens. Aber neben Gaudi gibt es auch einige Meisterwerke von Lluís Domènech i Montaner, zum Beispiel in diesem Stil der katalanischen Moderne. Machen Sie eine Tour durch den Palau de la Musica Catalana, den Musikpalast und Konzertsaal von Barcelona, ​​wo Sie die vielen dekorativen Elemente bestaunen können, für die dieser Baustil bekannt geworden ist. Weniger touristisch und völlig zu Unrecht ist das Hospital de Sant Pau; Dies ist das ehemalige Krankenhaus von Barcelona und kann nach einer gründlichen Renovierung wieder besichtigt werden. Die zahlreichen Pavillons machen dies zum größten Komplex der katalanischen modernistischen Architektur.

Überraschende Museen von Barcelona

Eines der meistbesuchten Museen in Barcelona ist das Picasso-Museum, aber es gibt auch viele schöne Museen in der Stadt. Wenn Sie Barcelona Sehenswürdigkeiten mit Kindern besuchen, ist CosmoCaixa ein sehr unterhaltsames und interaktives Naturkundemuseum. Wenn Sie sich auf dieser Seite der Stadt befinden, können Sie sogar die Tramvia Blau und die Zahnradbahn zum Gipfel des Tibidabo, dem höchsten Aussichtspunkt rund um Barcelona, ​​nehmen. Für figurative Kunst ist das MEAM (Museu Europeu d'Art Modern) mit seinen naturgetreuen Gemälden ein Muss und am Abend kann das Poble Espanyol, eine Art Freilichtmuseum über Spanien, ein gemütlicher Ort sein. Auf dem Berg Montjuic finden Sie auch zwei weitere schöne Museen. Zum einen das MNAC im Palau Nacional, mit fantastischem Blick über Barcelona (Abends können Sie hier auch die Zauberbrunnen-Show des Font Magica genießen). Das andere Museum zeigt das surrealistische Werk des Künstlers Joan Miró in der gleichnamigen Fundacio Joan Miró.

Kostenlose Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Wenn Sie Gaudis Park Güell besuchen, können Sie auch zu den Bunkers del Carmel weitergehen. Zehn Gehminuten vom Hinterausgang des Park Güell entfernt befindet sich der Turó de la Rovira, der beste Aussichtspunkt Barcelonas, der sich in einem verfallenen Bunkerkomplex befindet. Ein weniger touristischer Ort, der besonders am frühen Abend bei den Einheimischen beliebt ist. Eine weitere kostenlose Attraktion in Barcelona, ​​die Sie wahrscheinlich nicht verpassen werden, ist der Parc de la Ciutadella, der kostenlose Stadtpark am Rande des Stadtteils El Born. Diese spanische Stadt hat alles für einen gelungenen Städtetrip nach Barcelona zu bieten.